Ab 2022: Alle Veranstaltungen 2G

Bitte beachten Sie unser Hygiene- und Infektionsschutzkonzept.

Auch nach dem 3.4.2022 führen wir unsere Präsenzveranstaltungen in 2022 nach der 2G Regel (geipft/genesen) durch.

To top

Konferenzdaten

Termine:

  • 11. Oktober: Deutscher Maschinenrechtstag
  • 12.-13. Oktober: Konferenz "Maschinenrichtlinie"
  • 14. Oktober: Workshops

Zeit:

  • 12.10. 9:30 - 17:30 Uhr
    • Check-In: ab 8:30 Uhr
    • Abendveranstaltung: ab ca. 18:30 Uhr
  • 13.10. 9:00 - 17:00 Uhr
    • Check-In: ab 8:30 Uhr

Veranstaltungshotel:

Teilnahmegebühr:

  • 1 Tag: 600,- €  zzgl. MwSt.
  • 2 Tage: 1050,- €  zzgl. MwSt.

To top

Leitung / Moderation

Dr. Björn Ostermann

To top

Themen

  • EU-Binnenmarkt-Regelungskonzept
    • NLF-Evaluierung
    • Überarbeitung des BlueGuide
  • Revision of the Machinery Directive
    • Information on ongoing activities in the machinery sector
    • Current developments
    • ...
  • EU-Machineryproductregulation - A critical view
    • Influence of worksite management on the safety of a machine integrated in a workplace
    • High-risk machinery products versus “old” ANNEX IV
    • Autonomous machinery
    • AI Regulation
  • Neue EU-VO Künstliche Intelligenz
    • Schnittstellen zur EU-Maschinenprodukteverordnung
    • Stand des aktuellen Vorschlags
      • Welche Produkte sind betroffen?
      • Zeitlicher Ablauf der Verhandlungen
      • Geplantes Inkrafttreten
      • Anforderungen an die Hersteller
  • Sachverständigengläubigkeit vor Gericht
    • Rechtsrahmen für Sachverständige
    • Aufgaben der beteiligten Parteien
    • Vorbereitung durch Dokumentation
    • Bedeutung der technischen Normen
  • EN ISO 10218 - Normen für Industrieroboter überarbeitet
    • Stand der Überarbeitung / Harmonisierung
    • Neue Inhalte: Konformitätsunterstützung
    • Sicherheitsfunktionen: Feste oder methodische Anforderungen
    • Sicher reduzierte Geschwindigkeit, Kraft, Druck
  • Funkfernsteuerungen auch mit Tablet und Smartphone?
    • Anforderungen der Maschinenrichtlinie
    • EN 62745 - Anforderungen für kabellose Steuerungen an Maschinen
    • Maschinenbedienung via Tablet und Smartphone - aber sicher!
    • NOT-HALT und Zustimmtaster richtig umsetzen
  • Security in der neuen EU-Maschinenprodukteverordnung
    • Neue Regelungen für den Hersteller
    • Bedeutung für den Maschinen- und Anlagenhersteller
    • Bedeutung für den Maschinen- und Anlagenbetreiber
    • Organisationsanforderungen
  • Änderung der EN ISO 13849-1 - Sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen
    • Was Steuerungstechniker demnächst beachten müssen
    • Alles neu oder nur neu verpackt?
    • Umstellung von EN ISO 13849-1:2015 auf EN ISO 13849-1:2022
    • Validierung neu in Teil 1
    • neue EMV Anforderungen
  • Funktionale Sicherheit in der Fluidtechnik
    • Risikobeurteilung – Festlegung der erforderlichen sicherheitsbezogenen Reaktionen für einen horizontal bzw. vertikal angeordneten Zylinder (P-Antrieb)
    • Gegenüberstellung „Stoppkategorien“ Fluidtechnik analog zur Elektrotechnik
    • Beispielschaltungen für jede Reaktionsart (einkanalig und redundant)
    • Fehleraufdeckung in der Fluidtechnik

Wir legen viel Wert auf Praxisbeispiele. Zeit für die Beantwortung Ihrer Fragen ist eingeplant. Der Dialog mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist uns wichtig.

To top

Anmeldung

Sie können sich schriftlich mit unserem Anmeldeformular anmelden:

oder Sie können sich per per Mail anmelden

oder Sie können sich online anmelden:

  • Online Anmeldung
    bitte melden Sie sich dort zunächst mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an bzw. erstellen Sie sich ein Benutzerkonto. Zur Anmeldung wechseln Sie dann bitte zu der Unterseite "Veranstaltungsübersicht".

oder Sie können uns anrufen:

  • +49 2208 5001877

Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere AGB an.

To top

Konferenzsprache

Die Konferenzsprache ist Deutsch. Eine Simultanübersetzung Deutsch/Englisch - Englisch/Deutsch ist für alle Vorträge vom 11. bis 13. Oktober vorgesehen.

To top

Livestream Web-Konferenz

Die Maschinenbautage werden zweisprachig - Deutsch / Englisch - live im Internet übertragen.

Ihre Teilnahmemöglichkeiten:

  • Webkonferenz Maschinenrichtlinie
    Gesamte Konferenz
  • Webkonferenz Maschinenrichtlinie eintägig
    Tag 1 oder 2 der Konferenz

Wir nutzen das Programm ZOOM.

Für die Details siehe:

Webkonferenz

To top

Rahmenprogramm am 12.10.2022

Lernen Sie mit uns etwas über Köln

Wir laden Sie zu einer Tour durch Köln ein.

Zur Auswahl stehen:

  • Köln für Spürnasen
    Tatort Köln - Kölner Krimis

  • Jüngere Kriminalfälle in Köln
    Kidnapping, Luden, Korruption - Jüngere Fälle aus der Kölner Kriminalgeschichte

  • Chicago am Rhein
    (ausgebucht)

    Von leichten Mädchen und schweren Jungs

  • Henker-, Huren., & Halunken
    (ausgebucht)
    Spannende Mittelalterliche Rotlicht- & Kriminaltour durch die Kölner Altstadt

Anschließend lassen wir den Abend gemütlich in einer typischen Kölschkneipe ausklingen.

Gerne können Sie als Teilnehmer / Teilnehmerin der Konferenz einen Platz in der Tour nach Ihrer Anmeldung kostenlos reservieren.

To top

Referenten

Ihre Referenten auf der Konferenz Maschinenrichtlinie:

To top

Prospekt mit Agenda und Anmeldeformular Maschinenbautage Köln 2022

To top

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Veranstaltung

2017 hat die EU-Kommission mit den Arbeiten an einer EU-Maschinenprodukteverordnung begonnen. Diese soll die EG-Maschinenrichtlinie ablösen. Der EU-Vorschlag war in 2021 fertig und wurde bereits auf der Konferenz in 2021 diskutiert. 

Die Maschinenbautage Köln finden seit 2004 regelmäßig jährlich statt. Die Veranstaltung, die im Jahr 2010 um den Deutschen Maschinenrechtstag erweitert wurde, ist seit langem die größte unabhängige Veranstaltung zum Binnenmarktrecht "Maschinen" im deutschsprachigen Raum.

Halten Sie sich über Entwicklungen im Binnenmarktrecht "Maschinen" und dessen praktische Anwendung aktuell.

To top

VDSI-Weiterbildungspunkte

VDSI-Punkte werden wieder beantragt, sobald das Programm fertig ist.

Die Konferenz "Maschinenrichtlinie" der Maschinenbautage Köln ist regelmäßig vom VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V. anerkannt. VDSI-Mitglieder erhalten als Weiterbildungsnachweis für die Teilnahme an unserer 2tägigen Konferenz regelmäßig 3 Punkte.

To top

Wen treffen Sie in Köln

MBT-Pausendiskussion

Geschäftsführer, Betriebsleiter, Projektleiter, leitende Mitarbeiter, Juristen, Ingenieure, technische Berater, Aufsichtspersonen, Behördenvertreter sowie Ein- und Verkäufer aus Deutschland und den angrenzenden EU-Staaten aus den Bereichen:

  • Hersteller / Importeure / Händler von Maschinen und Anlagen
  • Ingenieur- und Planungsbüros
  • „Eigenhersteller“
  • Maschinen- / Anlagenbetreiber
  • Anwaltschaft
  • Prüf- und Zertifizierungsstellen
  • Vertreter nationaler und EU-Behörden
  • Marktaufsichtsbehörden
  • Berufsgenossenschaften

To top

-- ENGLISH --

From 2022 on: Vaccinated/Recovered only

Please note our hygiene and infection protection concept.

From 2022 all attendants of events must be vaccinated or recently recovered. 

To top

Conference data

Date:

  • 11th October: German Day on Machinery Law
  • 12th - 13th October: Conference "Machinery Directive"
  • 14th Oktober: Workshops

Timetable:

  • 12.10. 9:30 am to 5:30 pm
    • Check-In: from 8:30 am
    • Evening event: from approx. 6:30 pm
  • 13.10. 9:00 am to 5:00 pm
    • Check-In: from 8:30 am

Place:

Fee:

  • 1 Day: 600,- €  plus German VAT
  • 2 Days: 1050,- €  plus German VAT

To top

Chairman / Host / Management

Dr. Björn Ostermann

To top

Topics

  • EU-Internal Marked - regulation concept
    • NLF-assessment
    • Revision of the BlueGuide
  • Revision of the Machinery Directive
    • Information on ongoing activities in the machinery sector
    • Current developments
    • ...
  • EU-Machinery Product Regulation - A critical view
    • Influence of worksite management on the safety of a machine integrated in a workplace
    • High-risk machinery products versus “old” ANNEX IV
    • Autonomous machinery
    • AI Regulation
  • New EU-Regulatin on artificial intelligence - AI
    • Interfaces to the EU Machinery Product Regulation
    • Status of the current proposal
    • Which products are affected?
    • Schedule of the negotiations
    • Date of comming into effect
    • Requirements on manufacturers
  • Experts testimony credability in court
    • Legal framework for official experts
    • Tasks of the parties involved
    • Preparation through documentation
    • Importance of technical standards
  • EN ISO 10218 - Standards for industrial Robots revised
    • Status of revision / harmonization
    • New Content: EU-Conformity Support
    • Security features: Fixed or methodical requirements
    • Safely reduced speed, power, pressure
  • Radio remote controls also with tablet and smartphone?
    • Requirements of the Machinery Directive
    • EN 62745 - Requirements for cableless control systems of machinery
    • Machine operation via tablet and smartphone - but safely!
    • Correctly implementing EMERGENCY STOP and enabling switches
  • Security in the new EU-Machineryproductregulation
    • New requirements for the manufacturer
    • Significance for the machinery and plant manufacturer
    • Significance for the machinery and plant operator
    • Organizational requirements
  • Canges in the EN ISO 13849 - Safety-related parts of control systems
    • What will control engineers soon have to consider?
    • Everything new or just repackaged?
    • Conversion from EN ISO 13849-1:2015 to EN ISO 13849-1:2022
    • Validation new in Part 1
    • New EMC requirements
  • Functional safety in fluid technology
    • Risk assessment - determination of the necessary safety-related reactions for a horizontally or vertically arranged cylinder (P-drive)
    • Comparison of "stop categories" for fluid technology analogous to electrical engineering
    • Example circuits for each reaction type (single-channel and redundant)
    • Error detection in fluid technology

We place a lot of emphasis on practical examples. Time is scheduled to answer your questions. Dialog with the participants is important to us.

To top

Flyer / Sign up

You can use our flyer for sign up:

or you can sign up by e-mail

or you can sign up online

or you can call us

  • +49 2208 5001877

By signing up, you agree to our terms and conditions.

To top

Language of the conference

The main language of the conference is German.

German/English - English/German simultaneous interpretation will be available from 11th to 13th Oktober, 2022.

To top

Livestream Web conference

The Machinery Days Cologne will be streamed in English as well as in German live to the internet.

You can participate:

  • Web conference Machinery Days Cologne
    complete conference
  • Web conference Machinery Days Cologne full day
    day 1 or 2 of the conference

We are using ZOOM.

For more details see:

Web conference

To top

Cologne by night

Supporting programm on 12.10.2022

Learn something about Cologne with us

Wie invite you to a tour through Cologne.

Afterwards, we end the evening comfortably in a typical Cologne pub. If you are a participant in the conference, you are welcome to reserve one slot for free upon registration.

To top

Speakers

These are your speakers on the conference Machinery Directive:

To top

Brochure with topics of the Machinery Days Cologne 2022

To top

We look forward to you attending our conference

The EU-Commission was working on a Machinery Product Regulation since 2017, which shall replace the Machinery Directive. The proposal was ready in 2021 and discused in the Conference. 

The Cologne Conference on EU Machinery Regulations is an annually repeated event. It will be performed in 2022 for the 19th time. The conference has been extended since 2010 by a German Day on Machinery Law. It is the biggest independent event concerning the regulations of the EU Single Market on "Machinery" in the Germanspeaking area.

Whom do you meet in Cologne

MBT break discussion between Felicia Stoica, EU-Commission and Dr. Björn Ostermann

Managing directors, operations managers, project managers, senior staff, lawyers, engineers, technical consultants, supervisors, representatives of the authorities as well as buyers and sellers from Germany and the neighboring EU states from the following areas:

  • Manufacturers / Importers / Distributors of machinery and equipment
  • Engineering and planning offices
  • "Self-manufacturer"
  • Machine / plant operator
  • legal profession
  • Testing and certification bodies
  • Representatives of national and EU authorities
  • Market regulators
  • Trade associations

To top