Konferenz EU-Maschinenrechtstag 2024

Konferenzdaten

Termin:

  • 8. Oktober 2024: EU-Maschinenrechtstag

Zeit:

  • 9:00 - 18:15 Uhr
    • Check-In: ab 8:00 Uhr
    • Anschließend Get together

Veranstaltungsort:

Teilnahmegebühr:

  • 800,- €  zzgl. MwSt.

To top

Leitung / Moderation

RA Carsten Laschet

To top

Themen des EU-Maschinenrechtstags 2024

Diese Themen erwarten Sie auf unserem EU-Maschinenrechtstag 2024:

  • Änderung des Produktsicherheitsgesetzes - ProdSG
    Dr. Sebastian Felz
    • Anpassung an die Entwicklung des EU-Produktrechts hin zu EU-Verordnungen

  • Die Maschine lässt sich nicht reinigen
    RAin Hildegard Schöllmann
    • Rechtliche Rahmenbedingungen und Besonderheiten bei Lebensmittelmaschinen
    • Hygieneanforderungen an Maschinen, u.a. in
      • EU-Maschinenverordnung (EU) 2023/1230
      • Verordnung (EG) Nr. 852/2004 über Lebensmittelhygiene
      • Regeln zur Guten Herstellungspraxis
    • Haftungsfragen

  • Aktuelles nach der Europawahl
    Referent/Referentin wird nach der EU-Wahl benannt
    • Was kommt auf die Marktakteure zu
    • Wie einheitlich arbeitet Europa
    • Welche Konsequenzen sind schon heute absehbar
    • Nationales vs. Europäisches

  • Maschinen-VO / Produktsicherheits-VO: Änderungen im Rückrufmanagement
    RA Dr. Ulrich Becker
    • Neue Pflichten ab 13.12.2024 durch die Produktsicherheits-VO
    • Erweiterung der zum Rückruf Verpflichteten?
    • Warum kann es sein, dass künftig auch Jahre nach dem Verkauf der Kaufpreis zu erstatten ist?
    • Neuigkeiten zur Rückrufanzeige

  • EU-Ökodesign-Verordnung löst Ökodesign-Richtlinie ab
    RA Carsten Laschet
    • Verbindliche Design- und Herstellungsvorgaben für Produkte
    • Änderungen durch die EU-Verordnung
    • Einführung eines digitalen Produktpasses

  • How Product Safety Law works in France
    RAin Sylvie Galage-Alwis
    • Overview about French Product Laws
    • Machines and the French Understanding
    • Court Cases
    • The system of market surveillance

  • Risiken reduzieren, ohne Präsenz in China zu verlieren –
    Chinageschäft im Spannungsfeld der Systeme
    RA Rainer Burkardt
    • Auf geopolitische Spannungen und deren wirtschaftliche Auswirkungen rechtzeitig reagieren
    • Gesellschafts- oder vertragsrechtliche De-Risking-Maßnahmen bei Tochtergesellschaften in China und im Stammhaus implementieren
    • Präsenz auf dem chinesischen Markt aufrechterhalten und Vermögenswerte in China reduzieren und repatriieren
    • Maßnahmen präzise strukturieren und strategische Abstimmung zwischen Stammhaus und Tochtergesellschaften in China sicherstellen

  • Aktuelle Entwicklungen der Produkthaftung
    RA Carsten Laschet
    • Rechtsprechung national wie international
    • Bedeutung für die Praxis

To top

Agenda / Prospekt

Download:

To top

Anmeldung

Sie können sich schriftlich mit unserem Anmeldeformular anmelden:

oder Sie können sich per Mail anmelden

oder Sie können sich online anmelden:

  • Online Anmeldung
    bitte melden Sie sich dort zunächst mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an bzw. erstellen Sie sich ein Benutzerkonto. Zur Anmeldung wechseln Sie dann bitte zu der Unterseite "Veranstaltungsübersicht".

oder Sie können uns anrufen:

  • +49 2208 5001877

Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere AGB an.

To top

Konferenzsprache

Die Konferenzsprache ist Deutsch.

Eine Simultanübersetzung Deutsch/Englisch - Englisch/Deutsch ist für alle Vorträge am 08. Oktober 2024 vorgesehen.

To top

Livestream Web-Konferenz

Der EU-Maschinenrechtag wird live im Internet übertragen.

Wir nutzen das Programm ZOOM.

Für die Details siehe:

Webkonferenz

To top

Referenten

Ihre Referenten auf der Konferenz Maschinenrichtlinie:

Wir arbeiten noch am letzten Vortrag.

To top

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Veranstaltung

Maschinenbautage Köln

Neben den klassischen Produktvorschriften wie die europäische Maschinenrichtlinie müssen Hersteller wie auch Käufer von Maschinen und Anlagen diverse andere öffentlich-rechtliche wie auch zivilrechtliche Rechtsvorschriften kennen und beachten. Das geht vom Strafrecht über das BGB, das HGB, … bis hin zur Produkthaftung. Auch das Versicherungsrecht spielt eine nicht unwesentliche Rolle. Neben dem EU-Recht und dem nationalen Recht, das heute weitgehend auf EU-Recht basiert, kommt dazu das internationale Recht im globalen Markt des Maschinenbaus immer wieder zur Anwendung.

Der EU-Maschinenrechtstag im Rahmen der Maschinenbautage Köln hat sich als Plattform für diese besondere Rechtsthematik über viele Jahren etabliert. Die Konferenz und die vielen Fachgespräche am Rande der Veranstaltung mit Gleichgesinnten und nicht zuletzt die Fachausstellung bieten den Teilnehmerinnen / Teilnehmern viele Möglichkeiten, sich über Entwicklungen im "Maschinenrecht" und dessen praktische Anwendung aktuell zu halten.

To top

VDSI-Weiterbildungspunkte

VDSI-Punkte Arbeitsschutz

VDSI-Punkte werden wieder beantragt, sobald das Programm fertig ist.

Die Konferenz "EU-Maschinenrechtstag" der Maschinenbautage Köln ist regelmäßig vom VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V. anerkannt. VDSI-Mitglieder erhalten als Weiterbildungsnachweis für die Teilnahme an unserer Konferenz 2 Punkte.

To top

Wen treffen Sie in Köln

MBT-Pausendiskussion

Geschäftsführer, Betriebsleiter, Projektleiter, leitende Mitarbeiter, Juristen, Ingenieure, technische Berater, Aufsichtspersonen, Behördenvertreter sowie Ein- und Verkäufer aus Deutschland und den angrenzenden EU-Staaten aus den Bereichen:

  • Hersteller / Importeure / Händler von Maschinen und Anlagen
  • Ingenieur- und Planungsbüros
  • „Eigenhersteller“
  • Maschinen- / Anlagenbetreiber
  • Anwaltschaft
  • Prüf- und Zertifizierungsstellen
  • Vertreter nationaler und EU-Behörden
  • Marktaufsichtsbehörden
  • Berufsgenossenschaften

To top

-- ENGLISCH --

EU-Conference on Machinery Law

Conference data

Date:

  • 8th October 2024

Timetable:

  • 9:00 am to 6:15 pm
    • Check-In: from 8:00 am
    • Evening event: from approx. 6:30 pm

Place:

Fee:

  • 800,- €  plus German VAT

To top

Chairman / Host / Management

RA Carsten Laschet

To top

Topics

These topics are on the agenda of the EU-Day on Machinery Law.

  • Amendment to the Product Safety Act - ProdSG
    Dr. Sebastian Felz
    • Adaptation to the development of EU product law towards EU regulations

  • The machine cannot be cleaned
    RAin Hildegard Schöllmann
    • Legal framework and special features of food machines
    • Hygiene requirements for machines, among others
      • Machinery Regulation (EU) 2023/1230
      • Regulation (EC) No 852/2004 on on the hygiene of foodstuffs
    • Good Manufacturing Practice Rules
    • Liability issues

  • News after the European Elections
    The speaker will be named after the EU election
    • What awaits market players?
    • How uniformly Europe works
    • What consequences are already foreseeable today
    • National vs. European

  • Machinery Regulation / Product Safety Regulation: Changes in recall management
    RA Dr. Ulrich Becker
    • New obligations from December 13, 2024 due to the Product Safety Regulation
    • Expansion of those obliged to recall?
    • Why might it be the case that the purchase price will have to be refunded in the future, even years after the sale?
    • News about the recall notice

  • EU Ecodesign Regulation replaces Ecodesign Directive
    RA Carsten Laschet
    • Binding design and manufacturing specifications for products
    • Changes due to the EU regulation
    • Introduction of a digital product passport

  • How Product Safety Law works in France
    RAin Sylvie Galage-Alwis
    • Overview about French Product Laws
    • Machines and the French Understanding
    • Court Cases
    • The system of market surveillance

  • Reduce risks without losing presence in China –
    China business in the area of ​​tension between systems

    RA Rainer Burkardt
    • React in a timely manner to geopolitical tensions and their economic effects
    • Implement corporate or contractual de-risking measures at subsidiaries in China and at the parent company
    • Maintain presence in the Chinese market and reduce and repatriate assets in China
    • Structure measures precisely and ensure strategic coordination between the headquarters and subsidiaries in China

  • Current developments in product liability
    RA Carsten Laschet
    • Nationally and internationally court decisions
    • Importance for the practice

We put great importance on practical examples. Time to answer your questions is included. The dialogue with the participants is important to us.

To top

Agenda with detailed topics

Download: [PDF]

  • We are working on the agenda

To top

Sign up

You can use our flyer for sign up

You can sign up by e-mail

or you can sign up online

or you can call us

  • +49 2208 5001877

By signing up, you agree to our terms and conditions.

To top

Language of the conference

The main language of the conference is German.

German/English - English/German simultaneous interpretation will be available from 8th to 10th Oktober, 2024.

To top

Livestream Web conference

The Machinery Days Cologne will be streamed in English as well as in German live to the internet.

You can participate online:

Machinery Days Cologne

  • Web conference EU-Conference on Machinery Law
    complete conference
  • Web conference EU-Machinery Regulation
    • both days
      or
    • day 1
      or
    • day 2
    of the conference

We are using ZOOM.

For more details see:

Web conference

To top

Speakers of the EU-Day on Machinery Law 2024

These Speakers have allready been determined:

We are working on the last topic of the program

To top

We look forward to you attending the German Day on Machinery Law

Apart from classical product laws as the EU-Machinery Regulation and the EC-Machinery Directive, manufacturers and buyers have to take into account several other public and private laws. Starting with criminal law, also including civil law and trade law ... and ending with product liability law. Also it is important to observe insurance law. Apart from national laws, international laws are important as well.

The EU-Day on Machinery Law within the Machinery Days Cologne has established itself as a platform for these special laws throughout several years. The conference and its many opportunities for private discussions in between with other experts and like-minded peoples as well as the exhibition offer participants many opportunities to keep oneself up to date on the latest developments concerning machinery law and its application.

We are looking forward to seeing you at our conference in the Maritim Hotel Cologne
at 8th October 2024

Practical examples are of great importance for us.
Time to answer your questions is scheduled.
The dialogue with the participants is important to us.

To top

Whom do you meet in Colgne

Managing directors, operations managers, project managers, senior staff, lawyers, engineers, technical consultants, supervisors, representatives of the authorities as well as buyers and sellers from Germany and the neighboring EU states from the following areas:

  • Lawyers
  • Managing directors
  • Manager
  • Senior staff
  • Engineers
  • Technical consultant
  • legal profession
  • Testing and certification bodies
  • Representatives of national and EU authorities
  • Market regulators
  • Trade associations

To top